Workshops

Learning by doing.

Lerne in kleinen Gruppen durch praxisnahe Beispiele und Übungen mehr zum Thema Automatisierung in InDesign.

Diese Workshops habe ich aktuell im Angebot:

Online-Workshop

Automatisierung mit GREP in InDesign

 

Ich zeige euch, wie ihr GREP in eurem Berufsalltag nutzen könnt um Zeit zu sparen und Fehler zu vermeiden – damit mehr Zeit für die Gestaltung bleibt.

09.06.2022  17:00  DO
10.06.2022  16:00  FR
11.06.2022  11:00  SA
Kein passender Termin dabei? Schreib mich an.
Ab drei Teilnehmer*innen schalte ich Wunschtermine frei.

3 Std.

6 Plätze

199 p.P.

Inhalt

Wir schauen uns gemeinsam an …

  • was GREP in InDesign eigentlich ist

  • wie GREP in InDesign funktioniert

  • Suchen & Ersetzen mit GREP

  • GREP-Stile im Absatzformat

  • für welche Fälle GREP sinnvoll ist

  • wie ihr GREP für die Mikrotypografie nutzen könnt

  • worauf ihr bei der Nutzung achten solltet

  • wo ihr in Zukunft Hilfe findet

Wie läuft der Workshop ab?

Ich erkläre euch die Prinzipien von GREP an praxisnahen Beispielen aus dem Berufsalltag. Für den Lerneffekt lösen wir zusammen Beispiel-Aufgaben direkt in InDesign (Screensharing) und klären dabei Fragen. Anschließend versucht ihr euch in Break-Out-Rooms zu zweit an Übungen.

Für wen ist der Workshop geeignet?

Der Workshop richtet sich an Designer*innen, die bereits mit InDesign arbeiten. Ein grundlegendes Verständnis z.B. die Nutzung von Absatz- und Zeichenformaten wird vorausgesetzt. Vorkenntnisse mit GREP sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Was brauche ich um teilzunehmen?

Du brauchst deinen Rechner mit der aktuellen Version von InDesign, stabiles W-LAN und Zoom (hier kostenlos herunterladen). Falls du die Möglichkeit hast einen zweiten Bildschirm anzuschließen mach das gerne. 

Was bekomme ich wenn ich am Workshop teilnehme?

Ihr bekommt zur Nutzung während und nach des Workshops einen PDF-Spickzettel mit wichtigen Tastaturkürzeln und Codes zum Nachschauen und ein kompaktes »How to GREP«-PDF von mir. Während des Workshops gibt es immer wieder Raum für eure Fragen und ich gebe euch Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Sollten dennoch Fragen und/oder Wünsche offen bleiben, lade ich euch ein, eine zusätzliche Lesson bei mir zu nehmen. So können wir 1:1 ganz individuelle Fragen erörtern und gemeinsame Lösungen für deine Aufgaben finden. Stelle hier eine unverbindliche Anfrage.

Kleine Vorschau auf den Workshop
Workshop Automatisierung mit GREP in InDesign
Workshop Automatisierung mit GREP in InDesign

press to zoom
Eigene Zeichenklassen
Eigene Zeichenklassen

press to zoom
Spickzettel
Spickzettel

press to zoom
Workshop Automatisierung mit GREP in InDesign
Workshop Automatisierung mit GREP in InDesign

press to zoom
1/6
Online-Workshop

Smarte Templates mit InDesign

Ich zeige euch, wie ihr Templates für eure nächsten Projekte so anlegen könnt, dass ihr möglichst viel Zeit in der Umsetzung spart und Fehlerquellen vermeiden könnt.

Inhalt

Wir schauen uns anhand eines Beispiel-Projektes mögliche Automatisierungen und deren sinnvollen Einsatz für Templates an. Unter anderem besprechen wir die Nutzung von:

  • Musterseiten

  • aufeinander basierende Absatzformate

  • Objektformate

  • Textvariablen

  • automatische Verzeichnisse

  • verschachtelte Formate

  • GREP-Stile im Absatzformat 

3 Std.

6 Plätze

199 p.P.

Dieser Workshop befindet sich noch in der Testphase.

Möchtest du teilnehmen? Im Austausch gegen anschließendes Feedback bekommst du 50% Rabatt.

Wie läuft der Workshop ab?

Ich erkläre euch die verschiedenen Funktionen anhand eines Beispiel-Projektes. Für den Lerneffekt bauen wir gemeinsam ein Template in InDesign auf – Schritt für Schritt (Screensharing). Dabei klären wir auftretende Fragen und erörtern verschiedene Lösungswege. 

Für wen ist der Workshop geeignet?

Der Workshop richtet sich an Designer*innen, die bereits mit InDesign arbeiten. Ein grundlegendes Verständnis z.B. die Nutzung von Absatz- und Zeichenformaten wird vorausgesetzt.

Was brauche ich um teilzunehmen?

Du brauchst deinen Rechner mit der aktuellen Version von InDesign, stabiles W-LAN und Zoom (hier kostenlos herunterladen). Falls du die Möglichkeit hast einen zweiten Bildschirm anzuschließen, mach das gerne. 

Was bekomme ich wenn ich am Workshop teilnehme?

Ihr bekommt zur Nutzung während und nach des Workshops einen PDF-Spickzettel mit Tipps & Tricks für die Erstellung von Templates. Während des Workshops gibt es immer wieder Raum für eure Fragen und ich gebe euch Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Sollten dennoch Fragen und/oder Wünsche offen bleiben, lade ich euch ein, eine zusätzliche Lesson bei mir zu nehmen. So können wir 1:1 und ganz individuell Fragen erörtern und gemeinsame Lösungen für deine Aufgaben finden. Stelle hier eine unverbindliche Anfrage.

Das zeichnet meine Workshops aus

Kompakt

3 Stunden kann jede*r gut nach einem frühen Feierabend oder am Wochenende einschieben.

Online

Ob im Home Office, im Büro oder auf den Bahamas – ihr könnt via Zoom von überall teilnehmen.

Persönlich

Mit max. 6 Teilnehmer*innen pro Workshop bleibt genug Raum für individuelle Rückfragen.

Praxisnah

Alle Beispiele und Übungen orientieren sich an Situationen aus dem Berufsalltag.

Visuelles Lernen

Live-Arbeiten in InDesign, Videos, übersichtlich aufbereitete Materialien.

Gemeinsames Arbeiten

Anfangs lösen wir Aufgaben in der Gruppe. Am Ende des Workshops tauscht ihr euch zu zweit in Break-Out-Rooms aus.

Hilfreiches Material

Ein Spickzettel mit allen wichtigen Codes und ein kurzes »How to« helfen euch auch nach dem Workshop.

Bonus für Feedback

Für das Ausfüllen eines Feedback-Bogens nach dem Workshop erhaltet ihr ein paar nützliche GREP-Codes als Bonus.

Das Studium ist schon so lange her?
Entdecke, wie viel Spaß es macht wieder etwas Neues zu lernen.

Das sagen Teilnehmer*innen

„Das muss doch auch schneller und unkomplizierter gehen?!“ – endlich habe ich Antworten auf diese Frage gefunden – danke Andscha!

Lisa
Grafikdesignerin

Der Workshop war eine super Einführung ins Thema mit AHA-Effekt. Die vielen Beispiele machen es praxisnah und vieles kann man direkt im nächsten Projekt anwenden. Habe auf jeden Fall eine Menge gelernt.

Katrin
Creative Direction

Mit wenig Vorkenntnissen gestartet, mit viel neuem Wissen verlassen – und definitiv motiviert, auch weitere Workshops bei Andscha wahrzunehmen.

Janina 
Grafikdesignerin

Andschas Workshop war informativ, smart, praxisnahe, verständlich vermittelt, wundervoll aufbereitet und mit vielen hilfreichen Tipps und Tricks ausgestattet.

Eva
Grafikdesign und Buchgestaltung

Sehr übersichtlich aufbereiteter Workshop mit konkreten Aufgabenstellungen aus dem Designer*innen-Alltag. So schnell gingen 3h vor dem Laptop noch nie rum.

Nina 
Grafikdesignerin

Andscha hat ein großes Talent Dinge verständlich zu machen. Ich habe in der kurzen Zeit sehr viel gelernt und mir fiel wieder ein, wie viel Spaß Grafikdesign machen kann.

Miriam 
Grafikdesignerin

Nichts passendes dabei?
Hilf mir, dir zu helfen.